Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Solidarität in der Corona-Krise

Scheckübergabe an SOS Kinderdorf Dschibuti

Scheckübergabe an SOS Kinderdorf Dschibuti, © Deutsche Botschaft Dschibuti

15.09.2019 - Artikel

Am 26.04.2020 übergab Botschafterin Anke Holstein dem Leiter des SOS Kinderdorfs in Dschibuti, M. Omar Dileita, einen Scheck im Gegenwert von 30.000 € als Soforthilfe für von der Corona-Pandemie besonders betroffenen schutzbedürftigen Familien. Diese finanzielle Unterstützung erlaubt es, 355 Familien in Balbala und Tadjourah mit dringend notwendigen Lebensmitteln und Hygiene-Kits während des vor wenigen Tagen begonnen Ramadans zu versorgen. 

Das SOS Kinderdorf in Dschibuti wurde im Jahr 2014 mit Bundesmitteln finanziert und vom Präsidenten der Republik Dschibuti, Ismaïl Omar Guelleh, im selben Jahr eingeweiht.

nach oben